Gedenken 8Mai2

Gedenken an 75 Jahre Kriegsende

Gedenken an 75 Jahre Kriegsende auf der Görlitzer Altstadtbrücke

Der 8. Mai ist ein zentraler Tag deutscher und europäischer Geschichte. Das furchtbare Leid, was das Deutsche Reich, der Nationalsozialismus, über Europa, auch über unseren polnischen Nachbarn gebracht hat, hat an diesem Tag ein Ende gefunden. Es war ein Tag der Befreiung für Europa und für uns Deutsche. Und es war ein Anfang für neues Vertrauen, für neue Partnerschaft. Wir sind dankbar, gerade auch unseren polnischen Nachbarn, dass wir heute so viel Freundschaft, soviel selbstverständliches Vertrauen erleben dürfen. Wir Bürger der Europastadt Görlitz treten allen entgegen, die die Geschichte umschreiben wollen, die nicht durch Diskussionen und Gespräch versuchen, Interessen und Meinungsverschiedenheiten zu klären, sondern durch Gewalt und Diffamierung. Der Krieg ist menschengemacht und deswegen können den Krieg auch nur Menschen verhindern, die vernünftig sind, die eine Haltung haben, die Werte haben und dafür treten wir gemeinsam ein.

Gedenken 8Mai